Sicherheitstechnische
Regelbetreuung

≤ 10

Betriebe mit bis zu
10 Beschäftigten
Wahl zwischen Regelbetreuung und alternativer bedarfsorientierter Betreuung.

10 - 50

Betriebe mit mehr als 10 und
bis zu 50 Beschäftigten
Üblicherweise Regelbetreuung. In Ausnahmefällen ist die bedarfsorientierte Betreuung ausreichend.

≥ 50

Betriebe mit 50 und
mehr Beschäftigten
Betriebsärztliche und sicherheitstechnische Regelbetreuung.

Wir beraten Sie im Rahmen der sicherheitstechnischen Regelbetreuung oder alternativen bedarfsorientierten Betreuung nach DGUV V2 vollumfänglich in allen Fragen der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes. Inbegriffen ist sowohl die Analyse von Erkrankungs- und Unfallursachen als auch Maßnahmen zur Unfallverhütung und Arbeitsplatzergonomie.

Wir betreuen Unternehmen aller Branchen und Fachrichtungen. Bundesweit.

02131 773 502-0
info@fiedler-bs.de

Sie möchten im Detail wissen, was eine Betreuung durch FIEDLER alles abdeckt? Die Liste ist lang.

ARBEITSSICHERHEITSKONZEPT
Kontrolle und Begehung der Betriebsstätte.
Aufbau eines Arbeitsschutzmanagementsystems und Schulung des Arbeitssicherheitskonzepts an Führungskräfte und Mitarbeiter_innen.
Entwicklung einer Arbeitsschutzstruktur.
Entwicklung von Gefährdungsbeurteilungen, Betriebsanweisungen, Aushängen, Arbeitsanweisungen und weiteren betriebsrelevanten Dokumentationen.
Entwicklung von Notfallmaßnahmenplänen.
Erstellung von Brandschutzordnungen sowie Alarm- und Rettungsplänen.
Entwicklung eines Gefahrstoffkatasters.
LAUFENDE BETREUUNG
Auskunft über Neuerungen im Arbeitsschutz.
Koordination von Maßnahmen in Zusammenarbeit mit dem zuständigen Betriebsarzt
Laufende Verwaltung der Gefährdungsbeurteilungen, Betriebsanweisungen, Aushänge, Notfallmaßnahmenpläne, Brandschutzordnungen und Gefahrstoffkataster
Koordination und Abhalten von Brandschutzübungen
Weiterentwicklung technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen
Begleitung von Testphasen zur Erprobung neuer persönlicher Schutzausrütung
Koordination und Dokumentation der ASA-Sitzungen
SCHULUNG
Jährliche Unterweisung aller Beschäftigten
Unterweisungen und Schulungen zu unternehmensspezifischen Themen und Problemstellungen
Weiterbildung und Qualifizierung von Führungs- und Fachkräften
Schulungen zum Sicherheitsbeauftragten, vorbeugenden Brandschutz, vorschriftsgemäßen Ladungssicherung und Umgang mit Gefahrstoffen
Unterweisungen
Unterweisungen
Mit unseren Unterweisungen unterstützen wir Unternehmer und Führungskräfte praxisbezogen und unternehmensspezifisch.
Gefährdungsbeurteilung
Gefährdungsbeurteilungen
Wir unterstützen bei der Durchführung und Bearbeitung sämtlicher Gefährdungsbeurteilungen.
SCC-Schulung
SCC-Schulungen
Wir machen Sie fit für das Sicherheits-, Gesundheitsschutz- und Umweltschutz-Managementsystem.
Sicherheitsbeauftragte
Sicherheitsbeauftragte/-r
Wir bilden Sie praxisnah zur/zum Sicherheitsbeauftragten aus. Die Ausbildungsdauer beträgt 2 Tage.